GRENZENLOSES
RADVERGNÜGEN

AUF DIE SÄTTEL –
FERTIG – LOS!

Fahrrad fahren, sich entspannen, die Seele baumeln lassen und zur Ruhe kommen – wo könnte das besser gelingen als in einem der schönsten Weinbaugebiete Deutschlands, der Mosel.

 

Ferien mit dem Fahrrad sind ein einzigartiges Erlebnis. Ob Rennrad, Mountainbike, Trekkingrad oder einfach die fröhliche Radtour mit Freunden oder der Familie – an der Mosel gibt es für jeden Geschmack die passende Route.

 

Unter Radfahrern hat es sich bereits herumgesprochen, gut ausgebaute Radwege führen entlang dem mäandernden Flusslauf von Mosel und deren Nebenflüsse. Dazu muss man keineswegs Radprofi sein: Fast ohne Steigungen geht es durch die Weinkulturlandschaft. Am einen Ufer steile Weinberge, am anderen grüne Auwälder, verträumte Dörfer im Wechsel mit prachtvollen Burgen … eine Radtour durch das Moselland wird schnell zu einer unvergesslichen Erlebnis- und Entdeckungstour.

 

Besonders reizvoll ist auch der Maare-Mosel-Radweg, der entlang einer ehemaligen Bahntrasse auf 58 km von Daun bis Bernkastel-Kues führt.

 

Doch auch sportlich ambitionierte kommen an der Mosel voll auf ihre Kosten. Das Moseltal trennt die Eifel vom Hunsrück und bietet somit auf kurzen Distanzen Höhenunterschiede von 300 – 700 Höhenmetern. Da geht es etwas anspruchsvoller durch die vielen Wälder, über Waldautobahnen, Singletrails entlang an kleinen Wasserfällen, großen Felsformationen und vielem mehr.

 

Die moselländische Gastfreundschaft hat sich auf die Bedürfnisse von Radfahrern eingestellt und zahlreiche Betriebe bieten zum Beispiel abschließbare Unterstellmöglichkeiten für Fahrräder.

 

E-Bike Tourentipp unserer Auszubildenden Alina

Rundtour Kröv- Zeltingen – Kröv, 28 km, 628 Höhenmeter

Radfahrer machen Pause an einer Hütte

FAHRRAD-VERLEIH IN DER
TOURIST-INFORMATION KRÖV

Mit dem Bike vom Profi auf Erkundungstour im Moseltal. Für ungetrübten Spaß im Sattel bedarf es der richtigen Ausrüstung. Alles, was Sie für Ihre Radouren brauchen, finden Sie in unserem Fahhradverleih.

Fahrräder stehen in einer Reihe in einem Park
Nahaufnahme E-Bike

GÄSTESTIMMEN

Wir hatten uns Fahrräder für mehrere Tage gemietet. An einem Tag haben wir die geführte E-Bike Tour in die Weinberge gebucht. Die Tour war sehr schön und unser Guide KaJo hat uns ein paar schöne und sehenswerte Stunden beschert! Zusammen gelacht werden, konnte während dessen auch.

 

 

E-Bike Tour geführte – Eine Tour die man nur weiter empfehlen kann.
Stecke überwiegend auf Wirtschaftswegen mit vielen schönen Aussichtspunkten und ein Guide mit viel Fachwissen über die Region.

 

 

Bereits im Juni haben wir an einer von Axel Schnitzius und Kajo Jacoby geleiteten  E-Bike-Tour teilgenommen und waren total begeistert.
Es war eine wunderbare Tour und wir haben schöne Einblicke von der Mosel erhalten, die wir normalerweise nie gesehen hätten. Die beiden Guides haben viel Rücksicht genommen und genügend Pausen mit ganz besonderen Aussichten eingeplant. Die Radtour war jeden Cent wert und wir würden jederzeit wieder gerne mit den Beiden unterwegs sein. Ganz nebenbei habe wir noch viel über Land und Leute erfahren und auch über den Weinanbau. Viele Dinge wurden uns erzählt, die in keinem Reiseführer stehen.
Alles in Allem ist die Tour uneingeschränkt weiter zu empfehlen (auch für Freizeitradler). Für uns war es das Highlight unseres Moselurlaubs.

MAARE-MOSEL–
RADWEG

Der Maare-Mosel-Radweg ist rund 55 Kilometer lang und führt auf einer ehemaligen Bahntrasse (zwischen Daun und Bernkastel-Kues) entlang.

 

Unbeschwert radeln, abseits des Straßenverkehrs von Daun durch die Eifel und Säubrenner Stadt Wittlich bis nach Bernkastel-Kues an der Mittelmosel. Die ehemalige Bahntrasse, mit einer maximalen Steigung von 3 %, eignet sich besonders für Freizeitradler und Familien.

 

Auf der gesamten Strecke gibt es viel zu entdecken. Man radelt über gewaltige Viadukte, durch wunderschöne Landschaftsgebiete und beleuchtete Tunnel. Gepflegte Rastplätze, unzählige Aussichtspunkte und die einheimische Gastronomie laden zum Verweilen oder Picknicken ein. Von April bis Ende Oktober verkehren die sogenannten RegioRadler, spezielle Buslinien mit Fahrradmitnahme, auf folgenden Strecken.

 

Weitere Informationen, Fahrpläne und Platzreservierung unter www.regioradler.de

 

Online-Reservierungen sind bis zu vier Stunden vor Fahrtantritt möglich und werden aufgrund der begrenzten Platzkapazitäten empfohlen.

RADTOUREN IM ÜBERBLICK

KLEINER ORT,
GROSSER GENUSS

– mit persönlicher Note

WEIN-
WELTEN

Winzer aus Leidenschaft

DAS GANZE
JAHR EIN FEST

Mosellaner Lebenslust

Scroll to Top